Beautiful Secrets [Buchtipp]

Foto 01.02.16, 12 27 10

FÜNF GEHEIME TAGEBÜCHER

VIER GLAMOURÖSE GEHEIMNISSE

UND EINE DUNKLE WAHRHEIT

Titel: Band 1: Beautiful Secretes – Das Spiel beginnt; Band 2: Beautiful Secrets – Wer lügt gewinnt

Autorin: Lisi Harrison

Preis: 12,99€

Seiten: Band 1: 280Band 2: 304

Klappentext:

Band 1: Sheridan, Andrew, Lily, Vanessa und Jagger haben es geschafft. In ihrem ersten High-School-Jahr werden sie mit dem Phoenix Award ausgezeichnet und sind damit die angesagtesten Schüler der Noble High. Doch es hat sich ein Verräter unter sie gemischt. Einer der Fünf will die Blendereien der Phoenixe aufdecken und dabei schreckt er auch nicht davor zurück, ihre dunkelsten Geheimnisse zu offenbaren.

Band 2: Wer ist Phoenie X? An der Noble High geht die Jagd nach dem geheimnisvollen Tagebuchschreiber in die nächste Runde. Nach dem spannenden Cliffhanger des ersten Bandes öffnet sich in Wer lügt gewinnt das ersehnte nächste Kapitel im Leben der High-School-Elite. Doch am Ende kennt wieder nur Eine die ganze Wahrheit: Glamour- und Spannungsexpertin Lisi Harrison.

Kaufen: Band 1Band 2

 

Darum geht’s und meine Meinung:

Die folgenden Tagebücher sind zu 100% echt und zu 100% unverändert. Ich sollte es wissen. Viele davon stammen von mir. […] Ich bin einer der Phoenix-Five. Ihr habt mich gewählt. Ihr habt gedacht, ich wäre einer der überragendsten Schüler im Freshman-Jahrgang. Ihr habt euch geirrt. 

Fünf Phoenixe, Fünf Tagebücher, Fünf Geschichten und eine Menge pikante Geheimnisse. Als sie die Aufgabe bekamen das ganze Jaht lang ein Tagebuch zu führen haben die besagten fünf Schüler der Noble High nicht gewusst, dass sie zu den Phoenix-Five gehören werden und erst recht nicht haben sie geahnt, dass ihre Tagebücher veröffentlicht werden. Doch genau das ist passiert und jetzt können alle lesen, wie es diesen fünf Schülerinnen und Schülern in ihrem ersten High-School-Jahr bevor das alles passiert ist ergangen ist.

Unterschiedlicher könnten die Phoenix-Five nicht sein. Da haben wir einmal Sheridan. Sie hegt eine große Leidentschaf fürs Theater und nimmt jeden Tag eine andere Rolle ein. Doch nicht nur, dass sie keinen einzigen Kurs mit ihrer besten Freundin Audri hat, nein die hat auch noch plötzlich eine neue Freundin Octavia, die Sheridan überhaupt nicht ausstehen kann. Aber nicht nur Sheridan hat es unglaublich schwer. Die perfektionistische und extrem ergeizige Vanessa steht unter enormen Leistungsdruck. In ihrer Familie läuft schon lange nicht mehr alles rund. Deshalb versucht sie um jeden Preis ihre Noten aufrecht zu erhalten, damit sie weiterhin zu „Beni“ gehen, wo das einzige was man nicht darf ist, zu streiten. Doch das ist leichter gesagt (oder besser geschrieben) als getan. Lily ist das ganze High-School-Drama komplett fremd. Bis jetzt war sie ihr Leben lang ein „Homie“ und wurde Zuhause unterrichtet. Dadurch ist sie zwar den meisten an der Noble High im Schulstoff überlegen, doch gesellschaftlich ist sie quasi ungebildet. Dass sie in einen der Phoenix-Five, Duffy, verliebt ist macht das ganze nicht leichter. Verzweifelt versucht sie an Duffy heran zu kommen. Das geht so weit, dass sie Sachen von ihm klaut, um sie zu sammeln. Davon bekommt Duffy anfangs gar nichts mit. Er ist viel zu sehr mit dem Basketball Team der Noble High, den Flames beschäftigt. Da will Duffy nämlich unbedingt mitspielen. Doch er hat nicht geahnt, dass er einen so hohen Preis dafür zahlen muss. Und als letzten haben wir da noch das Weisenkind Jagger, dessen Eltern in der Todeszelle sitzten. Doch was wissen wir eigentlich schon so genau über Jagger? Das sind sie: die Phoenix-Five. Allesamt von einem Alltag voller Probleme geplagt und nicht wissend, dass all das was sie hier aufschreiben schon bald allen zugänglich ist. Wie peinlich das wohl wäre?

Es macht viel Spaß, Beautiful Secrets zu lesen. Besonders, da es sich um sehr alltägliche Charaktere handelt, in denen man immer etwas von sich selber wiedererkennt. Wer wäre nicht schon mal gerne jemand anderes, genau wie Sheridan? Oder wer will nicht manchmal einfach nur normal sein, so wie Lily? Ja doch, das kennen wir denke ich alle. Das einzige, was mich an dem Buch stört ist, dass es vor allem anfangs nicht wirklich spannend ist. Das bessert sich jedoch zum Ende hin und der zweite Teil ist direkt viel spannender. Was ich oft ziemlich lustig fand, ist Szenen aus unterschiedlichen Sichtweisen zu erleben. Meistens interpretieren die Personen die Handlungen des Anderen nämlich komplett falsch und es ist echt lustig, zu was für Missverständnissen es kommt. Von Beautiful Secrets soll es noch zwei weitere Bände geben, die bis jetzt noch nicht übersetzt worden sind. Im Internet habe ich noch keine Informationen dazu gefunden, wann dies geschieht. Klar ist jedenfalls: Noch wissen wir nicht, wer die Tagebücher veröffentlicht hat. Es bleibt also spannend…

Insgesamt eignet sich Beautiful Secrets sehr gut zum lesen zwischendurch, da die Geschichte einen jetzt nicht so mega einnimmt und einfach eher locker geschrieben ist. Zu einem richtig guten Buch fehlt mir da noch das gewisse Etwas und mehr Spannung. Trotzdem macht es Spaß es zu lesen und die verschiedenen Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet.

 

Bewertung:

Band 1: 💜💜💜💜💜💜 / 10

Band 2: 💜💜💜💜💜💜,5 / 10

Ich hoffe euch hat mein heutiger Buchtipp gefallen und ich konnte euch ein bisschen neugierig auf Beautiful Secrets machen!

Bis zum nächsten Mal ❤️

~ L

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s