PROBLEME von LESERN

Hey ihr 👋🏻 Heute gibt es mal einen etwas anderen und hoffentlich ganz lustigen Beitrag von mir 😀 Ihr habt sicher schon einmal bei YouTube diese „Probleme von/bei ..“ Videos gesehen, allerdings ist mir aufgefallen, dass ich noch nie so ein Video übers lesen gesehen habe und deshalb gibt’s heute von mir einen Blogpost dazu. Also los geht’s hier sind 6 Probleme von Lesern, von denen ihr die meisten bestimmt kennt. Schreibt mir doch auch gerne mal in die Kommentare, welches Problem euch am meisten stört ❤ Und jetzt viel Spaß!

1 Wenn sich dein SUB bis unter die Decke stapelt und du trotzdem jede Woche in die Buchhandlung rennst, um neue Bücher zu kaufen

Wer kennt das bitte nicht?! Argh in solchen Momenten könnte ich mir manchmal echt selbst ein klatschen 😀 Zuhause liegen ein Dutzend Bücher, die alle mehr als bereit sind gelesen zu werden, aber sobald ich in der Stadt bin werde ich, wie von unsichtbaren Fäden zur Buchhandlung gezogen. Und wenn man erstmal in der Buchhandlung ist, kann man natürlich auch nicht ohne ein Buch wieder raus gehen oder? Schließlich ist da noch dieses neue Buch von Colleen Hoover, von dem alle so auf Instagram schwärmen und von Jennifer L Armentrout könnte man natürlich auch noch mal was lesen, aber eigentlich wollte ich ja auch mal ein paar englische Bücher lesen, also sollte ich da vielleicht auch mal vorbei schauen und… Ihr wisst was ich meine oder? 😀

2 Wenn du ein Buch UNBEDINGT lesen willst, aber gleichzeitig auch nicht, weil du nicht willst, dass es vorbei ist

Ich sage nur *hust* Opposition *hust*  😀 Größtenteils passiert mir das mit dem letzten Teil einer Reihe. In den meisten Fällen habe ich dann auch noch Ewigkeiten auf das Buch gewartet (*hust* Opposition *hust* ok, reicht 😛 ) und kann es kaum erwarten heraus zu finden, wie die Geschichte endet. Das klitzekleine Problem ist nur, dass ich einfach nicht möchte, dass die Geschichte endet. Meistens versuche ich dann so langsam es geht zu lesen, aber leider klappt das irgendwie auch nie, weil das Buch dann im schlimmsten Fall auch noch mega spannend ist :/ Wir Bücherwürmer haben echt mit Problemen zu kämpfen, das können sich die Anderen nicht mal ansatzweise vorstellen 😥 😀

3 Wenn die ungelesenen Bücher in deinem Regal langsam, aber sicher vergilben, deine letzte Bücherbestellung mit mal wieder viel zu vielen Neuzugängen gerade eingetrudelt ist und du TROTZDEM deine Lieblingsreihe rereadest

Das kennt doch auch wirklich jeder oder? Bei den meisten wird es wahrscheinlich Harry Potter sein, bei mir ist es die LUX Reihe. Ich weiß nicht, so gerne wie ich auch meine Neuzugänge lesen möchte, aber früher oder später kann ich einfach nicht anders als Obsidian NOCHMAL zu lesen hihi 😀 Es ist als würde mich dieses Buch einfach maagisch anziehen, nicht das ich etwas dagegen hätte 😛

4 Wenn du ein mega spannendes Buch liest, aber aufhören musst, weil du zur Schule, Arbeit.. musst und den ganzen Tag an nichts anderes, als an dieses Buch denken kannst

Oh man das kenne ich nur ZU GUT. Ich glaube meine Lehrer fragen sich manchmal echt, ob ich irgendwie mit offenen Augen schlafen kann oder so, denn richtig oft sitze ich einfach nur im Unterricht und schaue dumm in der Gegend herum, während ich über irgendein Buch nachdenke. Blöd nur, wenn der Lehrer DANN eine Frage stellt und du keine Ahnung hast, was er gefragt hat, geschweige denn in welchem Unterricht du sitzt oder wo du überhaupt gerade bist. Haha ok so krass ist es bei mir dann zum Glück doch nicht, aber ich denke ihr kennt das, wenn ihr einfach mal kurz gedanklich in eine andere Welt abhaut. ☺️

5 Wenn dir bewusst wird, dass du wahrscheinlich niemals einen so perfekten Freund, wie Daemon Black (ok meinetwegen auch irgendein anderer Bücherjungen) haben wirst

Dazu muss ich nicht mehr viel sagen oder? Einfach nur traurig. 🙏🏻

6 Wenn du „nur noch ein Kapitel“ lesen willst und es dann plötzlich mitten in der Nacht ist und du am nächsten Tag früh raus musst

Echt jetzt denken die bei der Festlegung der Unterrichtszeiten auch mal an die ganzen armen Bücherwürmer, die praktisch dazu gezwungen sind spät schlafen zu gehen, damit sie noch lesen können? Nein natürlich nicht! Aber ganz ehrlich wenn nötig kann ich mit den Augenringen leben. Und ihr? ☺️

 

So das waren jetzt 6 Probleme, die mir eingefallen sind. Ich hoffe sehr, dass euch der Blogpost gefallen hat und ich würde mich mega freuen, wenn ihr mir ein Feedback da lasst ❤ Ach und vergesst nicht mir zu sagen, welches euer größtes Problem ist 🙂

Bis zum nächsten Mal!

~ L

Advertisements

3 Gedanken zu “PROBLEME von LESERN

  1. Echt mega lustig!!! Das erste Problem ist eindeutig das größte… Und vorallem man hat immer ein schlechtes Gewissen, egal wie man es dreht und wendet: Wenn man die Bücher in der Buchhandlung zurücklässt blutet einem die Seele und wenn man eines kauft hat man dieses SuB-Problem… 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s