Opposition [Gedanken nach dem lesen/Rezension]

Mit Dawson und Beth hatte alles angefangen.

Und mit Daemon und mir endete es.

Hey 👋 Ich schreibe das gerade ca. 2 Minuten nachdem ich Opposition beendet habe. Wahrscheinlich ist das keine gute Idee, weil diese Rezension oder was auch immer das hier wird wahrscheinlich total konfus werden wird, aber egal. Ja wie gesagt, habe ich gerade den letzten Band der LUX Reihe beendet und was soll ich sagen? Es war spannend, aufregend, actionreich, lustig, herzzerreißend, liebevoll und vor allem war das Ende meiner Meinung nach einfach nur eins: PERFEKT. Schon von ein paar Leuten habe ich auf Instagram gehört, dass sie den Abschluss perfekt fänden und ich kann ihnen nur zustimmen. Natürlich beklage auch ich mich darüber, dass es keine weiteren Teile mehr geben wird, aber man muss nun mal, so schwer es auch ist, akzeptieren, dass jede Reihe ein Ende hat. Und mit dem Ende dieser Reihe bin ich wirklich mehr als zufrieden. Ich hatte solche Angst vor dem Schluss und mir mega Sorgen gemacht, dass es meine Erwartungen nicht entspricht und ich damit leben muss, dass meine absolute Lieblingsreihe einen furchtbaren Schluss hat. Aber ohne jetzt zu viel vorweg zunehmen kann ich denen, die es noch nicht verschlungen haben guten Gewissens sagen: Das Ende ist mehr als akzeptabel.

Natürlich ist das letzte Buch trotzdem im großen und ganzen kein fröhliches Ostereier-bemalen. Angefangen mit dem Ende von Origin. Dee, Dawson und auch Daemon sind verschwunden und haben sich einer Armee der Lux angeschlossen, die auf die Erde gekommen sind, um diese zu zerstören und unter ihre Kontrolle zu bringen. Katy kann nicht glauben, dass Daemon sie verlassen hat und als sie für die schwangere Beth Vitamine in einem Supermarkt kaufen gehen möchte, sieht sie plötzlich ihn wieder. Doch die erwartete Wiedersehensfreude bleibt aus. Nachdem Katy von Dawson (!) ausgeknockt wurde, bringt man sie als Gefangene zu den anderen Lux. Noch immer kann sie nicht glauben, dass die Blacks sich so stark verändert haben und sie hofft darauf, dass ihre schlimmsten Befürchtungen nicht wahr werden. Als sie jedoch erneut auf Daemon trifft reagiert dieser sehr abweisend und behauptet vor den anderen Lux, Kat nicht mehr zu lieben.

So, mehr möchte ich über den Inhalt jetzt gar nicht sagen, denn sonst verrate ich definitiv zu viel. Lasst euch nur eins gesagt sein: Damit fängt die Geschichte gerade mal an und es passiert noch viel, viel mehr, was ihr euch gar nicht vorstellen könnt. Meiner Meinung nach war der Anfang sehr spannend. Es dauerte nicht lange, bis es zur Sache ging und als Kat dann auf Daemon trifft, saß ich teilweise wirklich mit offenem Mund vor diesem Buch und konnte es nicht fassen. Daemon, und Kat nicht mehr lieben? Ehrlich Leute als er das gesagt hat, hätte ich das Buch am liebsten gegen die Wand gepfeffert. Wirklich ich dachte schon so: Ok mein Leben hat keinen Sinn mehr 😀 Wie es dann danach weiter geht müsst ihr selber lesen, da will ich wirklich nicht zu viel verraten, um die Spannung nicht zu zerstören. Und die war bei mir auf jeden Fall da. Bis zur letzten Seite war es wirklich richtig spannend und ungewiss, wie die Geschichte enden wird.

Die Charaktere haben mir alle in dem Buch auch richtig gut gefallen. Besonders Kat, Daemon und Archer waren einfach so richtig Badass und haben sich von nichts unterkriegen lassen. Die Kampfszenen haben mir richtig Spaß gemacht zu lesen. Das actionreiche hat mir echt gut gefallen. Trotzdem ist Opposition, finde ich einer der lustigsten Teile der Reihe. An so vielen Stellen musste ich richtig lachen. Die Kommentare von Daemon, Archer, Luc und CO sind wirklich unschlagbar 😀

Insgesamt hat mir dieser Band genauso, wie die anderen suuuuuper mega gut gefallen und meine Lieblingsreihe hat Gott sei Dank einen perfekten Abschluss bekommen. Trotzdem bleiben Obsidian und Onyx meine Lieblingsteile und ich muss auch ehrlich zugeben, dass mir Daemon und sein Stift, Lesa und Kats Mom sehr gefehlt haben. Aber in Opposition lag der Fokus eben mehr auf Action, was ich auch echt cool fand.

So, das wars jetzt mit meiner Rezension oder wie man das auch immer nennen mag 😀 Ich hoffe euch hat es gefallen und jetzt würde ich gerne von denen, die es schon gelesen haben (oder auch von denen, die es gerade lesen) wissen, was sie so zu Opposition und dem Ende sagen 🙂

Bis zum nächsten Mal ❤

~ L

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s